Weihnachtssprüche für junge Leute



Hip Hop unterm Weihnachtsbaum,
Ist für mich der größte Traum.
Mit dem Christkind Rock’n Roll,
Find‘ ich einfach megatoll.
Hör sogar die Englein singen,
Die wollen dir ein Ständchen bringen.
Denn Du weißt ja, was ich denk:
Du bist und bleibst mein schönstes Geschenk.

Zimtstern und Kipferl – ich ess‘ so viel ich kann,
Und wenn ich alle durch hab, fang ich von vorne an.

Die Englein singen,
Die Kassen klingeln,
Im Wald ist es kalt,
Der iPod kommt bald.

(Part)
Hey was soll ich sagen, mir ist so feierlich,
Alles ist voll Sterne, das fass‘ ich einfach nicht.
Wohin ich auch mein Kopf dreh, ob’s Tag ist oder Nacht,
Es leuchtet und es glitzert, von wirklich jedem Dach.
Sehn mich so sehr nach Liebe, s’ist in mir als ob es regnet
Wo ist das Weihnachtswunder, das mir noch begegnet?
Wie die Menschen hasten, sich dabei noch freun,
Geht mir auf den Keks, will kein Weihnachtsmann sein.
Alle tragen Mützen – ich bleib bei meinem Cap,
Glotzt mich nicht so an – wer hat hier das Rad ab?
Zuckerwatte, Engelshaare, Karussell und Bratwurst,
Hey lasst mich durch, da gibt’s Glühwein, ich hab so’n Durst.
Hey ho Weihnachtsmann, ich glaub’s ja kaum,
Es ist doch erst der Zehnte, bei dir brennt schon der Baum.
Kaufen, rennen, hetzen, Leut ich kann euch sagen,
Dieses Gehype, liegt mir ganz schön im Magen.

(Hook)
Seh‘ rundum nur noch Lichter, da werd ich glatt zum Dichter.
Ihr Engel, Ihr habt Flügel, lasst mich bloß nicht allein,
Tief in meinem Herzen, soll Weihnachtsfriede sein.

Draußen ist es finster und kalt,
Is schon klar, das Christkind kommt bald.
Aber ich reck die Glieder, die müden –
Ab in den Süden!

Aus weiter Ferne komm ich geloofen,
Die Mutter hat die Gans im Ofen.
Was macht Vater? Klar – der schmückt den Baum.
Es ist Weihnachten – ich glaub es kaum.

Schon im August, wenn die Sonne noch brennt,
der erste Weihnachtsmann durchs Kaufhaus rennt.
Lieber guter Weihnachtsmann,
fang doch ein bisschen später an.

Wenn im Advent die ersten Lichtlein brennen
Würd ich am liebsten weit weg rennen
Doch dann kommt der Tag, ich glaub es kaum,
und ich freu mich richtig auf den Weihnachtsbaum.
Rotkraut, Gans und Kartoffelbrei –
Klare Sache: Ich bin auch dabei.

Liebe Mama – komme morgen,
muss nur noch schnell dein Geschenk besorgen!