Sprüche zur Geburt der Enkeltochter



Scheint noch gar nicht lange her,
Erinner‘ mich, wenn’s gestern wär.
Da hat ein Kind die Welt erblickt,
Und das Herz mit Glück geschmückt.
Waren Nächte oft sehr kurz,
Gab es auch so manchen Sturz,
Immer war die Heilung nah,
Und heute gilt das doppelt gar,
Großmama und Großpapa.

Ein dreifach schallendes Hurra,
Endlich bist Du da,
Warten kann sehr hart sein,
Mein liebes Enkeltöchterlein!

Endlich können wir Dich sehen,
Bald mit Dir spazieren gehen.
Noch bist Du dafür zu klein,
Mein liebes Enkeltöchterlein!

Wie hübsch du bist,
Wirst oft geküsst,
Hast ein klein Gesichtchen fein,
Mein liebes Enkeltöchterlein!

Enkelkind nur Du allein,
Wirst immer unser Liebling sein,
Wir sind immer für Dich da,
Omama und Opapa!

Ein Engel hat die Welt erblickt,
Und ein Enkelkind geschickt,
Mit den Augen strahlend fein,
Winzig kleinen Fingerlein.

Der Papa wird auch Opa sein,
Gleich ist’s mit dem Omilein.
Dankbar müssen wir heut sein,
Für das Enkeltöchterlein!

Wenn Mama manchmal müde ist,
Und Papa seine Freunde misst,
Passt die Oma auf sie auf,
Und der Opa freilich auch.

Doch ist es auch ein großes Glück,
am Abend kommen sie zurück.

Die Zeit wird hart,
So viel ist klar,
Trotzdem wird sie wunderbar.

Windeln wechseln,
Fläschchen machen,
Und noch viele and’re Sachen.

Sorgen, wenn die Tochter krank ist,
Wenn sie dann denn ersten Mann küsst.
All das kennt Ihr schon,
Jetzt bekommt Ihr Euren Lohn.
Eltern seid Ihr wieder, bloß,
Anders ist das Wörtchen „Groß-„.

Gibt es denn noch schön’re Sachen,
Als ein liebes Kinderlachen?

Kann ein größ’res Glück es geben,
Als mit Kindern spielen gehen?

Kann noch etwas besser sein,
Als toben mit dem Kindelein?

Kann man etwas lieber machen,
Als über ihrem Bett zu wachen?

Schöner geht es, sei gewiss,
Wenn es die Enkeltochter ist!

Man sagt, das größte Glück auf Erden,
Ist es Elternteil zu werden.
Teilt man Sorgen und auch Freuden,
Um ein Teil des Kind’s zu werden.
Doch wenn es einmal brenzlig ist,
Weiß man wo die Tochter ist.
Denn bei Oma und bei Opa,
Ist man sicher auf dem Sofa.
Sie haben dann besten Rat,
Und schreiten mit, bei jeder Tat!