Sprüche zum Schmunzeln



Des Menschen Zeit
Des Menschen Zeit auf Erden wird schnell verrinnen,
wenn er durch Eile will mehr Lebenszeit gewinnen.

Nichts ist von Dringlichkeit
Nichts auf der Welt ist von solcher Dringlichkeit,
dass man zum Warten nicht stets ist bereit.

Für Beleidigte
An einer dunklen Straßenecke,
rate, was ich dort entdecke,
sitzt mies gelaunt im Abendrot,
ein klitzekleines Schmolllkornbrot.

Ruhrpottweisheit
Ist Dir das Glück einmal eines der treuen,
kannst Du Dich über viele Freunde freuen.
Doch verfolgt Dich dann mal das Pech,
dann sind die Freunde plötzlich alle „wech“.

Es spricht jener
Es spricht jener viel zu viel, wer nicht viel zu sagen hat,
und wer viel zu sagen hat, lässt sprechen sie, an seiner statt.

Das letzte Wort
Das letzte Wort gehört zu Recht den Frauen,
so war es immer und so wird es immer sein,
der Mann ist doch so leicht zu durchschauen,
und am Ende fällt ihm stets nichts mehr ein.

Es folgt den Dummen
Es folgt den Dummen der Verstand,
doch viel zu langsam er gerannt,
wird es im Schädel auch nicht heller,
sind die Dummen trotzdem schneller.

Der Klügere gibt nach, seiner Klugheit wegen, doch spricht hier so manches Argument dagegen.
Auch wer zuletzt lacht, der am Besten lacht, hat für mich nie viel Sinn gemacht.
Ich erzähle es euch, damit ihr es wisst, der Klügere gibt nach, bis er am Ende der Dumme ist.
Und wer zuletzt lacht, das sag´ ich Dir nun ungeniert, der hat es einfach nicht eher kapiert.

Willkürlichkeit
Das Reden ist Silber, das Schweigen ist Gold,
und der wahren Ehrlichkeit, der bleibt das Glück stets hold.
Doch leider ist dies eine große Lüge, die Unwahrheit,
denn das Leben liebt den Zufall und die Willkürlichkeit.
Drum tu´ was Du für richtig hältst, an all´ Deinen Tagen,
ob Du einen Fehler machst, kann man ja doch erst hinterher sagen.