Sprüche über Tränen



Eine einsame Träne verirrt sich in Deinem Gesicht,
hast alles versucht, doch zurückhalten konntest Du sie nicht.
Eine einsame Träne, voller Verzweiflung und Wut,
doch glaube mir, diese Träne tut Dir gut.

Tränen der Trauer, Blicke voller Schmerz,
mit Sicherheit blutet Dir gerade das Herz.
Das Liebste wurde Dir einfach so genommen,
der Tod hat über das Leben gewonnen.

Tränen voller Glück
sieht man am Blick.
Tränen voller Wut
tun nur selten gut.
Tränen voller Trauer
versiegen auf Dauer.
Tränen aus Liebe
finden ihren Frieden.
Tränen gibt es immer,
machen’s manchmal schlimmer.
Tränen können viel erreichen
sie sind der Gefühle Zeichen.

Tränen sind das Blut der Gefühle
haben viele Dinge zum Ziele.
Sollen beruhigen, sollen trösten,
sollen von dem Schmerz erlösen.

Tränen können einsam sein,
erscheinen einzeln, winzig, fein.
Doch innerlich weint man viel mehr,
verdrückt sich echte Tränen sehr.
Aber man behält sie zurück
und sieht nur einsame Tränen im Blick.

Tränen können sehr verwirren,
die sich im Gesicht verirren.
Kullern leise die Wangen herunter
und tropfen dann mit einem Mal runter.
Wegspülen sollen sie die Gefühle,
man spürt dann nur noch eine Kühle.

Tränen sind der Ausdruck für so manches Empfinden,
lassen die Gefühle aber leider nicht verschwinden.
Durch Tränen erscheinen diese noch viel stärker,
machen sichtbar jeden Ärger.

Eine Träne erscheint oft im falschen Augenblick,
doch ist sie erst geflossen, gibt es kein Zurück.

Tränen können einsam sein,
doch kommen sie oft nicht allein.
Nach einer Träne kommen sie in Bächen
und wollen sich für diese eine Träne rächen.

Tränen sollen erlösen,
von Schmerzen, bösen.
Doch wird es öfters nur noch schlimmer,
man glaubt, sie versiegen nimmer.
Aber die Zeit heilt alle Wunden,
auch die in Trauer verbrachten Stunden.
So glaubt man es kaum, doch es ist wahr:
Tränen sind so wunderbar!

Eine Träne hat ein Ziel,
sie soll zerstören das Gefühl.
Eine Träne soll noch viel mehr,
kann die Gefühle zeigen her.
Eine Träne ist ein Zeichen,
soll auch die Gefühle anderer erreichen.
Eine Träne kommt nicht allein,
möchte unter vielen Tränen sein.
Eine Träne, ein Zeichen, ein Gefühl,
sie hat schon einen eigenartigen Stil.