Sprüche über Fernbeziehungen



Jedesmal wenn Du bei mir bist,
weiß ich was mir im Alltag fehlt.
Während langer Wochen hab ich Dich schon vermisst,
Du bist alles was zählt!

Und wenn wir uns nicht sehen,
werd ich trotzdem bei Dir sein!
Ich fühl mich oft, als würdest Du neben mir gehen
und schließ Dich nachts in meine Träume ein!

Und wenn ich aufsteh, jeden Morgen,
bist Du das Erste, an das ich denk‘,
und bist Du da, dann hab ich keine Sorgen:
Du bist mein wundervollstes, großartigstes Geschenk!

Freitag: Wie wunderbar, dass wir uns haben!
Ich hab Dich so lange vermisst!
Samstag: wollen wir einen Ausflug wagen?
Ich weiß wo es den Kuchen gibt, den Du so gerne isst!
Sonntag: Nur noch fünf Minuten, nein, bitte noch nicht gehen:
kann’s jetzt schon kaum erwarten, bis wir uns wiedersehen!

Gestern hab ich einen Film gesehen,
der hätt Dir gut gefallen,
und heute früh, beim Rasenmähen,
ist mir was aufgefallen:
Immer wenn Du nicht bei mir bist,
ist irgendwas in mir ganz leer,
und wenn Du mich mal sehr vermisst
sei sicher: Schatz, ich lieb Dich sehr!

Zweite Decke besorgt:
abgehakt!
Spaghettitopf beim Nachbarn geborgt:
abgehakt!
Dein Lieblingsgemüse eingekauft:
abgehakt!
Mir über Arbeit die Haare gerauft:
abgehakt!
Die Woche überstanden und die Tür aufgemacht:
Da hast Du gestanden und mich angelacht!

Immer nur Du,
beim Schlafen, beim Kochen, beim Arbeiten gehen,
Du und nur Du, immerzu,
beim Träumen, beim Essen, beim Filme ansehen,
Du, Du, ich find‘ kein Ruhe,
beim Lesen, beim Denken, beim Leben:
Du und Du und Du und ich – es kann nichts Schöneres geben!

Wie schön Dich zu sehen!
Hab mich so darauf gefreut, zu Dir zu fahren!
Wollen wir ins Kino gehen,
oder einfach gar nichts planen?
Was wir auch machen – das musst Du wissen:
sobald Du nicht da bist, muss ich Dich vermissen!