Sprüche über das Ausnutzen von Menschen



Es gibt immer noch eine große Anzahl von Leuten,
die andere Menschen nur ausbeuten.

Vieles schmutzig machen und nicht putzen.
Das nennt man auch andere Leute ausnutzen.

Wer andere ausnutzt, erzeugt bei mir Unbehagen
und wird hoffentlich vom Blitz erschlagen.

Ausnutzen ist für mich auch in der heutigen Zeit,
immer noch eine Respektlosigkeit.

Wenn Leute ausgenutzt werden, tut mir das weh im Herzen.
Es macht mich sehr traurig und bereitet mir Schmerzen.

Wenn sich jemand auf Kosten anderer vergnügt
und dieses nicht zugibt, der lügt.

Wer andere ausnutzt und kann das nicht lassen,
der sollte sich mal untersuchen lassen.

Ich finde es verwerflich und hasse es wie die Pest,
wenn sich einer vom anderen ausnutzen lässt.

Es gibt sie immer noch auf der Welt und sie geht nicht vorbei,
diese unnötige Sklaventreiberei.

Es ist bitter nötig und ich kann nicht mehr warten,
um eine Kampagne gegen Ausnutzen von Leuten zu starten.

Wer sich ausnutzen lässt und sich nicht beschwert,
der macht im Leben irgendetwas verkehrt.

Von anderen nehmen und nichts geben,
das nennt man Ausnutzen in unserem Leben.

Mein Charakter ist beschmutzt,
denn ich habe andere ausgenutzt.

Es ist so und ich werde es immer hassen,
wenn sich andere Leute ausnutzen lassen.

Ich finde das nicht gut und das meine ich ehrlich.
Auf Kosten von anderen leben, das ist gefährlich.

Ich wurde von meinen Eltern Gott sei Dank darüber belehrt,
und ich muss nachträglich sagen, das war nicht verkehrt.

Gleiche Arbeit, gleiches Geld.
Das gibt es selten auf dieser Welt.

Die Gerechtigkeit ist hier beschmutzt,
denn irgendjemand wird hier ausgenutzt.

Wer immer ausgenutzt wird und kann das nicht ändern,
der sollte mal zu seinem Anwalt schlendern.

Ich kann es nach wie vor nicht verstehen,
wenn manche Leute einen hintergehen.