Sprüche für Raucher



Rauchen wird immer teurer – wie unverschämt
die hohen Preise nicht wirklich dadurch die Sucht doch zähmt.
Der Staat verdient an den Rauchern viel
doch aufzuhören ist nicht das Ziel.
Zu stark ist die Sucht – es ist eine Qual
die monatlichen Kosten sind phänomenal.
Statt für Urlaub zu sparen steckt man Geld in den Automaten rein
„Qualmen statt Palmen“ wird hierbei nun das Motto sein!

Auf der Zigarettenpackung steht: „Rauchen kann tödlich sein“
darum steckt man das Päckchen in ein Zigaretten-Etui rein.
So kann man die Warnungen nicht mehr lesen
und dennoch wird die Lunge so langsam dann verwesen.
Die Hustenanfälle gehören dazu, das ist normal
und es steigt immer mehr das Sucht-Potential.
Der Partner beschwert sich über den Zigarettengeruch
und drängt auf einen Arztbesuch.
Doch man lehnt ab, es wird schon nichts passieren
man kann den Zigarettenverbrauch ja gut kontrollieren.
Doch leider sieht ganz anders aus die Realität
hat man dann Lungenkrebs ist es zu spät.

„Morgen höre ich auf zu rauchen
genau das mache ich – das wird nicht schwer.
Stattdessen werde ich viele Kaugummis gebrauchen
das Nikotin brauche ich nie mehr“.
Doch bereits am nächsten Morgen
zündet man sich wieder eine Zigarette an.
es beginnen wieder die alten Sorgen:
was tue ich, damit ich aufhören kann?
So geht das Leiden immer weiter – Tag für Tag
die letzten Zigaretten werde ich aufbrauchen.
Ich keine Zigaretten mehr so mag
„Morgen höre ich auf zu rauchen“!

Ich gebe meiner Partnerin gerne einen Kuss
doch leider hat sie schnell Verdruss.
Mein Mundgeruch nach Rauch doch stinkt
und meine Frau hat zum Knutschen abgewinkt.
Darum zünde ich mir eine Zigarette an aus Frust
und mir vergeht die Liebeslust.
Selbst wenn das Mundwasser meinen Atem reinigt
bleibt meine Zärtlichkeit dann ungesättigt.
Die Liebste meckert: „Igitt – Du riechst“
Du Dich dann nur in Deine Ecke verkriechst.
Das Rauchen aufhören sollte das Beste sein
sonst bleibe ich den Rest meines Lebens immer allein!