Sprüche bei Kündigung eines Kollegen



Du warst nicht nur ein Kollege für mich,
hast um die Firma gekümmert Dich,
warst das gute Herz und die Seele,
gabst uns nie grundlose Befehle.
Doch nun gehst Du in den Ruhestand,
hast ihn Dir verdient, das ist bekannt.
Doch wirst Du uns fehlen, so viel ist klar,
ohne Dich wird nichts sein wie es mal war.
Wer Deinen Posten wird besetzen,
kann Dich in keinem Fall ersetzen.
Du warst ein Kollege und ein Freund,
hast Dich jeden Tag gefreut.
Ich wünsche Dir im Ruhestand,
einen freien Kopf und eine ruhige Hand.

Die Kündigung kam ungeahnt,
für Dich komplett ungeplant.
Doch lässt sie sich nicht revidieren,
wir werden Dich leider jetzt verlieren.
Von Einsparungen hat der Chef gesprochen,
da hast Du bereits Lunte gerochen.
Hast Deinen Schreibtisch leer geräumt,
schon von einem langen Urlaub geträumt.
Doch das es Dich wirklich hat getroffen,
war bis zum Ende nicht zu hoffen.
Wir werden Dich hier nie vergessen
und uns an Deinen Leistungen messen.
Ersetzen können wir Dich nicht,
für Dich da sein aber ist unsere Pflicht.

Die Gute Seele im Büro warst Du,
doch sehntest Du Dich nach der Ruh.
Nach einem Lebensabend, der Rente,
das Arbeitsleben für Dich ist zu Ende.
Deine Frau die wird sich freuen
und ich hoffe, wir mögen den Neuen.
Der Chef schnell einen Ersatz beschafft,
doch nie wird er haben Deine Kraft.
Bist unersetzlich für uns das ist klar,
ohne Dich wird es ein trauriges Jahr.
Deine gute Laune an allen Tagen,
war zwar manchmal nicht zu ertragen.
Doch hast Du die Sonne scheinen lassen,
immer gespült die Kaffeetassen.
Wir werden vermissen Dich ganz sehr
und hoffen Du kommst zum Besuchen her.

Die Kündigung für Dich ein Schreck,
musst gehen und willst doch gar nicht weg.
Wir sind ein Team und ohne Dich,
wirst fehlen und das sage nicht nur ich.
Zusammen haben wir viel geschafft,
gar manche Überstunden gerafft.
Doch nie hast Du Dich stets beschwert,
die Firma über alles geehrt.
Der Dank kam nun per Post für Dich,
die Firma kann nicht mehr zahlen an Dich.