Nachbarn zur Party vorwahnen Sprüche



Liebe Nachbarn,
wir wollen Sie von Herzen warnen
Wir feiern durch bis morgen früh
Erbitten Sie, sich unserer zu erbarmen
Und nicht zu leiden an Ihrer Müh‘

Wenn Sie sich fühlen sehr gestört
Laden wir Sie herzlich zu uns ein
Die Musik mitten unter uns gehört
Wird mehr Spaß zusammen sein

Natürlich sind unsere Gäste nett
benehmen sich und randalieren nie
Trotzdem gehen sie erst spät ins Bett
wie bei einer guten Party auch für Sie

Wenn es Ihnen reicht und es ist zu laut
Klingeln Sie kurz und lassen Dampf ab
Keiner Ihnen die Türe vor der Nase zuhaut
Und wir erinnern uns an unseren Gruß vorab.

Wer nicht feiert, hat schon verloren,
und so gibt es Musik auf die Ohren
Das Leben ist so oft ein träger Brei
und fließt so lahm durch das Einerlei
Da muss der Partygeist erwachen
Tanzen, singen, trinken, lachen.
Krach und Radau kann’s ein bisschen geben
aber gönnen Sie uns bitte ein bisschen Leben.
Und ab morgen fließt dann wieder träger Brei
ruhig fließend, unhörbar, gewohnt und lärmfrei.

Wann haben Sie das letzte Mal gefeiert,
und nicht nur im Alltag gelangweilt rumgeeiert?
Wie lange ist der letzte Tanz der Nacht vorbei,
an dem Du riefst, wie schön das Leben sei?
Welchen Rhythmen folgte die wabernde Masse,
Mit der Musik aus der Gute-Laune-Oberklasse?

Eins, zwei
Große Feierei
Drei, vier
Her mit Bier
Fünf, sechs
Klotz statt Klecks
Sieben, acht
In der Nacht
Neun, zehn
Weiter gehen
Elf, zwölf
Gute Nacht.

Sehr geehrte Mitbewohner,
bitte besorgen Sie sich Ohrenschoner.
Sehr geehrte Mitinsassen,
heute Nacht heben wir die Tassen.
Sehr geehrte Nachbarschaft,
wir wünschen Ihnen ganz viel Kraft.
Sehr geehrte Tür an Tür,
wir entschuldigen uns dafür.
Sehr geehrte Gegenüber,
es geht drunter und drüber.
Sehr geehrte Hausgenossen,
Sie werden nicht ausgeschlossen.
Sehr geehrte Nebenleute,
versprochen, laut wird’s nur heute.
Sehr geehrte Anrainer,
später wird die Lautstärke kleiner.
Sehr geehrte Umgebung,
wir versprechen die Beendigung.
Sehr geehrte Mitwelt,
feiern wenn’s grad günstig fällt.
Sehr geehrte Anwohner,
morgen ich die Treppe bohner‘.
Sehr geehrte Benachbarte,
ich wetze aus die Scharte.