Glückwünsche zur Verlobung



So habt Ihr Euch dazu entschieden,
Euch nicht nur unvermählt zu lieben.
Nein, Ihr besiegelt Eure Liebe
und gebt Traditionen neue Triebe.

Zur Verlobung ganz viel Glück,
das wünschen wir Euch und ein Stück
von allen Freuden dieser Welt,
auf dass die Ehe ewig hält.

Ihr habt gesucht und dann gefunden,
und nun wird die Zweisamkeit gebunden
in einem Schwur, der Euch dann kürt
zu Eheleuten, was die Euren rührt.

‚Ja, ich will‘ und ‚Du bist mein‘
gepaart mit ‚Ich sei auch immer Dein‘
und Ringe, die an Fingern stecken,
so wird sich die Zeit zur Hochzeit strecken.

Mit dem Wunsch nach Zweisamkeit,
die in Euch gefestigt und nach außen gewahr,
hielt einer von Euch Ringe bereit,
und bot sie für den Bund auf immerdar.

Zur Verlobung alles Gute!
Auf dass die Ehe Glück Euch bringt.
Weicht nie ab von dessen Route,
damit Euer Engel ewig singt.

Alles Gute zur Verlobung!
Auf dass Euer Schiff niemals versinkt.
Umsegelt es nach der Erprobung
den Sturm, damit’s zum Glück Euch bringt.

Die Ehe wird der Hafen sein,
ein Ufer, das Euch Land dann gibt.
Lauft in diese Bucht nun ein,
so dass Ihr dieses Land dann liebt.

Und habt gebaut Ihr Euch ein Haus,
so scheint aus ihm das Licht der Liebe.
In dem Garten sieht es dann so aus,
als wachsen in dem Licht die Triebe.

Die Blumen stehen in den schönsten Farben,
rote Rosen zeugen von Eurem Glück.
Nie wird der Hafen je auch darben,
nie sollt Ihr zweifeln, kein kleines Stück.

Zum Bund der Ehe nun entschieden,
so sollt Ihr Euch auf ewig lieben.
Der Wunsch nach Glück wird sicher war,
wir bringen ihn Euch zur Verlobung dar.

Ringe habt Ihr ausgetauscht,
die Pläne werden aufgebauscht.
Die Hochzeit steht nun Euch bevor,
sie soll Euch sein ein weites Tor.

Schreitet hindurch und seid stets froh.
Und verläuft auch mal nichts so,
wie Ihr es Euch habt ausgemalt,
ist’s überwunden, das Glück neu strahlt.

Zur Verlobung ganz viel Glück
und in der Ehe gut’s Geschick.
Seid stets Eurer Liebe treu,
auf dass sich jeder für Euch freu´.