Genesungswünsche für Kollegen und Mitarbeiter



Lieber Kollege, bist Du krank?
Böse bin ich, denke Gott sei Dank.
Nun bin ich der Chef hier im Laden,
Hoffe, mir kommen da keine Klagen.
Bleib´ Du nur noch ein paar Tage zu Haus´
Und kuriere Dich erst einmal richtig aus.
Wenn Du dann wieder gesund zurück bist,
Hat Dich bestimmt keiner so richtig vermisst.

Gute Besserung an die beste Kollegin hier,
Geht es Dir besser, spendier´ ich ein Bier.
Dann sind wir wieder das Dream-Team, oh ja.
Ohne Dich ist mir so langweilig da.
Alle vermissen Dich schon seit Tagen.
Ich soll Dich nach dem Befinden fragen.
Hast Du nur Husten oder auch Fieber,
Pass´ auf Dich auf und bleibe lieber
Noch ein paar Tage bei Dir zu Haus`.
Komm´ Dich besuchen mit einem Blumenstrauß.

Genesungswünsche an Sie!
Wir sprechen sonst nie
Ein Wort miteinander –
Ich heiße Leander
Und wie heißen Sie?

Sie arbeiten hier
Gleich neben mir.
Sind Sie krank,
Tabletten im Schrank.
Klagen Sie nie?

Kollegen untereinander sich hassen,
Kein gutes Wort aneinander lassen.
Doch ist Einer krank von ihnen,
Jeder möchte ihn gerne bedienen.
Das ist kollegial
Und genial!
Gute Besserung von Herzen
Und hoffentlich keine Schmerzen
Wünschen wir von der Firma Ihnen
Das sagen wir ehrlich ohne böse Minen!

Endlich sind auch Sie mal krank,
Alle sagen Gott sei Dank.
Nie haben Sie uns geglaubt,
Haben uns den Schlaf geraubt.
Sie riefen an und wollten wissen,
Liegen wir wirklich krank in den Kissen.
Oder lassen wir es uns gut gehen,
Jetzt können Sie es mal selber sehen,
Wie man sich fühlt so krank und schlecht.
Wir wünschen gute Besserung, echt!

Die besten Genesungswünsche von mir
Sende ich heute und sage Dir,
Ich denke an Dich, wünsche alles Gute,
Dass die Wunde nicht so sehr blute.
Schnell soll sie heilen und wieder wachsen,
Lass´ bitte nächstes Mal die Faxen,
Wenn Du wieder am Samstag verreist
Und Dir dann plötzlich das Moped entgleist.
Hast Glück gehabt, danke dem Herrn,
Der sieht Dich scheinbar auf Erden gern.
Sonst hätte er Dich sterben lassen,
Hättest nichts mehr gekostet die Kassen,
Die sind ohnehin schon lange leer,
Wen wundert´s? Mich nicht sehr!